Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Kleiner Roter Panda erfreut die Zoobesucher

MeiDresden.de  18.02.2019  17:20 Uhr - (MS) - Seit Juli 2018 hat das Panda-Zuchtpaar im Dresdner Zoo wieder Nachwuchs. Seit 2013 gibt es das neue Gehege in direkter Nachbarschaft zum Prof. Brandes-Haus. Hier steht den Kleinen Pandas eine großzügigere Anlage mit mehr Rückzugsbereichen zur Verfügung. Das ist besonders für eine erfolgreiche Aufzucht von Jungtieren notwendig.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Die bei Geburt noch blinden Jungtiere brauchen sehr viel Ruhe und verlassen erst ab dem 80. Lebenstag die Höhle.Mit knapp 3 Wochen öffnen sie die Augen und im Alter von 3 Monaten wird die Höhle erstmals verlassen. Ausgewachsen fressen sie unter anderem Bambus, Blätter und Früchte. Der Rote Panda oder Katzenbär ist ein Raubtier aus dem östlichen Himalaya, welches bei Zoobesuchern in aller Welt zu den Publikumslieblingen zählt.

 

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller


Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.