Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Firebirds Rockestra – Die Jubiläumsshow mit großem Orchester

MeiDresden.de  12.09.2017  14:55 Uhr - Bei den Firebirds steht dieses Jahr ein großes Jubiläum ins Haus. Vor 25 Jahren haben sie sich gegründet, und ihre Begeisterung für Rock´n Roll hält unvermindert an. Das Vierteljahrhundert wollen die Firebirds mit ihren Fans fünf Tage lang ordentlich feiern und touren mit einer außergewöhnlichen Jubiläumsshow durch fünf Städte. Am 3. November sind sie in der neuen BallsportARENA in Dresden zu Gast.

Die Firebirds feiern fünfmal ihren 25. Geburtstag. Am 3.11. sind sie in Dresden. 12.09.2017. Bei den Firebirds steht dieses Jahr ein großes Jubiläum ins Haus. Vor 25 Jahren haben sie sich gegründet, und ihre Begeisterung für Rock´n` Roll hält unvermindert an. Das Vierteljahrhundert wollen die Firebirds mit ihren Fans fünf Tage lang ordentlich feiern und touren ab 1.11.mit einer außergewöhnlichen Jubiläumsshow durch fünf Städte. Am 3. November sind sie in der neuen Mehrzweckhalle „BallsportARENA“ in Dresden zu Gast, die sich damit zum ersten Mal in eine Konzertlocation verwandelt. Hier verschmelzen die fünf Musiker mit Solisten namhafter Orchester zu einer 27köpfigen Rock`n`Roll-Sinfonie. Extra für die Jubiläumsshow werden Klassiker aus der Rock´n`Roll- Zeit und Meilensteine aus der Popmusikgeschichte für großes Orchester neu arrangiert und in der „Firebirds Rockestra“ -Version präsentiert.

Silberhochzeit für 3 Bandmitglieder
Die Bandgeschichte der Firebirds dürfte jeder Schülerband Mut machen, denn sie begann vor 25 Jahren im Werner-Heisenberg-Gymnasium in Leipzig. Der Bandname folgt einem Instrumental-Song, den die Jungs für eins ihrer ersten Konzerte ausgewählt hatten. Die Gründungsmitglieder Guido Gentzel, Alexander Teich und Konrad Schöpe sind noch immer an Bord. Krusdy van Friday begeht ein ganz persönliches Bandjubiläum, er ist seit zehn Jahren ein Firebird und machte aus dem damaligen Quartett ein Quintett. Der studierte Musiker und Saxophonist Henning Plankl ist seit 2016 dabei.

Eigene Arrangements für die Jubiläumsshow
„Das musikalische Knowhow von Henning ist für uns eine enorme Bereicherung“, sagt Konrad Schöpe. “Durch ihn entwickeln wir uns alle musikalisch weiter. Er arrangiert die Titel unserer Jubiläumstour alle neu – ein enormer Aufwand für fünf Konzerte. Und er verfügt über die Kontakte zu den tollen Musikern, mit denen wir dann auf der Bühne stehen.“ Das „Rockestra“ machen sich die Firebirds quasi zum Geburtstagsgeschenk. Auch die Fans dürften große Freude haben, denn auf der Setlist stehen viele Titel, die mit der Bandgeschichte verbunden sind: Klassiker des Rock´n`Roll, eigene Songs und Musik, die die Bandmitglieder schon immer mal spielen wollten. Und so vereint das Programm auch Songs von Elvis Presley, den Beach Boys, Björk, Louis Armstrong und ELO.

Enorme Vielseitigkeit von Rock´n`Roll bis Burlesque und Satzgesang
Die Rockestra Tour ist ein Beispiel dafür, dass sich die Firebirds immer wieder neu erfinden. Davon wissen auch die Fans der Dresdner Dinnershow Mafia Mia zu berichten, wo die Firebirds regelmäßig a capella mit Satzgesang, Gospel oder Pop-Medleys zu überraschen wissen. Die 7. Ausgabe der Geschichte um den Paten hat am 1. Dezember Premiere und wird erneut durch die Firebirds und Bert Callenbach geschrieben und produziert.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Projekte abseits von Rock`n`Roll. Im Theaterstück „Ganz großes Kino“ sind die Firebirds auch als Schauspieler aktiv. Es läuft noch bis 17.9. an der Comoedie Dresden. Und ab 28. Februar 2018 sind sie mit der nächste „Burlesque-Tour“ unterwegs. Beim selbst veranstalteten Firebirds Festival hingegen stehen die 50er und 60er Jahre komplett im Fokus, einschließlich Mode, Autos und Tanzmusik. Es findet immer am ersten Juliwochenende auf Schloss Trebsen statt.

Die Firebirds managen sich von Anfang an selbst
Acht Platten und drei Singles haben die Firebirds in 25 Jahren produziert. Rund 160 Auftritte stehen pro Jahr im Kalender. Jede Mugge ist zu hundert Prozent gewollt, denn alle Termine werden im Team und nicht durch ein fremdes Management bestimmt. Schon 1997 haben die Firebirds den Schritt in den Profibereich gewagt und ihre eigene Firma gegründet. Fünf Techniker sind mit an Bord und kümmern sich auch um die Logistik.

Alle Termine / Orte der Jubiläumsshow:
01.11.2017   Chemnitz / Stadthalle
02.11.2017   Leipzig / Arena
03.11.2017   Dresden/ Ballsportarena
04.11.2017   Berlin / Admiralspalast
05.11.2017   Halle / Steintor-Varieté

www.firebirds.de
Tickethotline 01806-4470000

 

Quelle: PR Mutschke

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.