Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Küchenschluss zieht Körperverletzung am Hauptbahnhof Dresden nach sich
+++ Am Dienstag, 15. Januar 2019, werden die Sicherheitsbeschäftigten an den mitteldeutschen Flughäfen dem ver.di Aufruf folgen und ihre Arbeit niederlegen. Dresden - Streik von 3:00 bis 21:00 Uhr (Angaben ohne Gewähr) +++

Polizei-Pressemeldung  14.01.2019 17:51 Uhr - Dresden (ots) - Am Samstag, dem 12.01.2019, kam es zu einem Übergriff auf Mitarbeiter eines Asiarestaurants im Hauptbahnhof Dresden. Gegen 21:30 Uhr betraten drei junge Männer (20, 21, 24) aus Afghanistan die Lokalität und setzten sich an einen Tisch.

Auf die mehrfachen, freundlichen Hinweise eines 25-jährigen vietnamesischen Mitarbeiters, dass bereits Küchenschluss sei und das Lokal geschlossen werde, reagierten die jungen Männer mit verbalen Beleidigungen und warfen in der Folge Stühle sowie Tische um. Im weiteren Verlauf kam es zu einer Rangelei zwischen drei Restaurantmitarbeitern und den "Gästen". Ein 39-Jähriger Deutscher ging zwischen die Kontrahenten und versuchte die Situation zu beruhigen. Daraufhin wurde er durch den 24-jährigen Hauptbeschuldigten ebenfalls attackiert. Eine ärztliche Behandlung lehnte der Geschädigte ab.

Hinzugerufene Bundespolizisten unterbanden weitere Übergriffe und nahmen die Ermittlungen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Hausfriedensbruch auf. Da bei dem 24-jährigen Beschuldigten fast 2,5 Promille Atemalkohol festgestellt wurden, erfolgte eine Blutentnahme.

Nach Abschluss der polizeilichen und strafprozessualen Maßnahmen wurden die Personen aus dem Polizeigewahrsam entlassen.


Quelle: Bundespolizeiinspektion Dresden

 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.