Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Wieder mehr Triebwagen nach Instandhaltung im VVO-Dieselnetz

MeiDresden.de  03.11.2019 06:41 Uhr - Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) ist seit Anfang Oktober 2019 mit dem Betrieb auf den Strecken der ehemaligen Städtebahn Sachsen betraut. Trotz intensiver Bemühungen, die Verbindungen schnellstmöglich wieder aufzunehmen, ist wegen verstärkter Instandhaltungsarbeiten an den Triebwagen, der aus dem entstandenen Wartungsstaus resultiert, weiterhin ein Schienenersatzverkehr mit Bussen notwendig. Anfang November konnten die ersten instandgesetzten Triebwagen die Werkstätten verlassen und sind einsatzbereit.

Somit stehen ab Montag, 04.11.2019 mehr Fahrzeuge zur Verfügung und der aktuell eingesetzte Schienenersatzverkehr kann auf der Linie RB 33 eingekürzt werden.
 
Die Linie RB 33 Dresden – Königsbrück wird zwischen Dresden-Neustadt und Ottendorf-Okrilla Süd regulär nach  Fahrplan mit Zügen bedient. Zwischen Ottendorf-Okrilla Süd und Königsbrück kommt Busverkehr zum Einsatz, jedoch mit einzelnen Durchbindungen von Zügen nach Königsbrück. Die Ersatzbusse fahren ab Königsbrück zur Minute 31 und ab Ottendorf-Okrilla Süd zur Minute 01.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Die Linie RB 71 Pirna – Neustadt (Sachs) – Sebnitz wird weiterhin mit Bussen im Schienenersatzverkehr gefahren. Die Linien RB 34 Dresden – Kamenz und RB 72 Heidenau – Altenberg verkehren entsprechend Fahrplan als Zug.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Quelle: Verkehrsverbund Oberelbe GmbH

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.