Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Dresdner Kreuzchor und Dresdner Kapellknaben singen erstmals gemeinsam beim Adventskonzert

MeiDresden.de  07.11.2019  16:40 Uhr - Bereits zum fünften Mal wird Dresden durch das große Adventskonzert zur Hauptstadt des Weihnachtsgefühls. Dann nämlich, wenn am 19. Dezember 2019 im Rudolf-Harbig-Stadion mehr als 20.000 Besucher aus nah und fern auf dem Rasen und den Rängen den Stimmen der bekanntesten und traditionsreichsten Chöre Dresdens lauschen. Zum ersten Mal stehen 2019 neben dem Dresdner Kreuzchor auch die Dresdner Kapellknaben auf der Bühne. Der mehr als 300 Jahre alte Chor der Katholischen Hofkirche ist genauso wie die 800 Jahre alten Kruzianer Teil des immateriellen Weltkulturerbes.

Schon in den vergangenen vier Jahren waren beim großen Adventskonzert im Stadion Gänsehautmomente garantiert. Wie sich das Klangerlebnis eines nun noch einmal gewachsenen Chores im Stadion anfühlen wird, muss man sicher selbst erleben.       


Foto: Michael Schmidt

Musicalstar Zodwa K. M. Selele

Zum Jubiläumskonzert dürfen sich die Besucher auf besonders hochkarätige Gäste freuen. So wurde am Donnerstag von den Veranstaltern eine herausragende Künstlerin vorgestellt: Die Südafrikanerin Zodwa K. M. Selele ist längst nicht nur Musicalfans bekannt. Von Whoopi Goldberg persönlich für das Musical Sister Act ausgewählt, brillierte sie fünf Jahre in der Titelrolle der Deloris van Cartier.

Zahlreiche weitere renommierte Rollen in Musicals wie König der Löwen, Ray Charles, Hairspray, Hautnah und Highsociety im In- und Ausland prägen ihre außergewöhnlicheMusicalkarriere. Auch als Schauspielerin hat sich Selele in diversen Filmproduktionen (ARD, ZDF) einen Namen gemacht. Dennoch ist sie im positiven Sinne aufgeregt: "Es ist mein erstes Openair-Konzert vor so vielen Menschen im Winter," verriet die Sängerin auf der Pressekonferenz am Donnerstag in Dresden. Dafür sei Ihre Vorfreude, auch auf die etwa 120 Mitsänger, besonders groß.

Finnische Sopranistin Tuuli Takala

Ein weiterer Programmhöhepunkt: die finnische Weltklasse-Sopranistin Tuuli Takala. Ein Glück für die Zuhörer und ein Gewinn für die gesamte Gesangswelt, sagt beispielsweise Rolando Villazón über die Mozartinterpretin. In diesen Tagen gastiert sie mit einer ihrer Paraderollen im Royal Opera House, Covent Garden in London: Die Königin der Nacht in der Zauberflöte. Seit 2015 singt Takala die Partie auch an der Semperoper in Dresden, an der sie mittlerweile festes Ensemblemitglied ist. Beim Dresdner Adventskonzert dabei sein zu dürfen, bedeute ihr viel, sagte die Sopranistin per Videobotschaft aus London. Im Konzert im Stadion wird Tuuli Takala unter anderem ein Weihnachtslied aus ihrer finnischen Heimat singen.

Foto: Michael Schmidt

Tickets sind noch zu haben

Viele Bereiche sind bereits ausverkauft, noch können aber Tickets erworben werden: Stehplatz-Tickets ab 20,00 Euro (ermäßigt 15,00 Euro) zzgl. VVK-Gebühr Sitzplatz-Tickets ab 30,00 Euro (ermäßigt ab 22,00 Euro) zzgl. VVK-Gebühr Rasenstehtickets „Front of Stage“, Premium- und VIP-Tickets sind seit Wochen vergriffen.

Der Ablauf am Konzerttag:
•      16 Uhr Einlass
•      18 Uhr Konzertbeginn
•      ca. 19.45 Uhr Konzertende

Mehr Informationen gibt es unter www.adventskonzert.de         

Quelle: Zastrow + Zastrow

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.