Die Deutsche Bahn plant die Erneuerung des Streckenabschnittes Dresden-Altstadt–Dresden-Plauen sowie den Neubau des Haltepunktes Dresden-Plauen.

Die Deutsche Bahn plant die Erneuerung des Streckenabschnittes Dresden-Altstadt–Dresden-Plauen sowie den Neubau des Haltepunktes Dresden-Plauen.
Im Streckenabschnitt zwischen Dresden-Altstadt und Dresden-Plauen werden die Eisenbahnbrücken Würzburger Straße, Bienertstraße und Altplauen erneuert. Außerdem wird der Haltepunkt Dresden-Plauen zu einer barrierefreien Verkehrsstation umgebaut. Mit dem Umbau wird die letzte Modernisierungs-lücke zwischen der Ausbaustrecke „Sachsen-Franken-Magistrale“ und dem Eisenbahnknoten Dresden geschlossen. Mitte 2019 wurden am Haltepunkt Dresden-Plauen Hilfsbrücken eingebaut. Die Vorarbeiten beginnen im November 2020.

 Deutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen   Foto: MeiDresden.deDeutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen Foto: MeiDresden.de

Deutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen   Foto: MeiDresden.deDeutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen Foto: MeiDresden.de

Der Streckenabschnitt Dresden-Altstadt bis Dresden-Plauen ist Teil der Sachsen-Franken-Magistrale. Er besitzt damit eine überregionale Verbindungsfunktion in Richtung Chemnitz und weiter nach Hof.

Deutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen - Hilfsbrücken eingebaut    Foto: MeiDresden.deDeutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen - Hilfsbrücken eingebaut Foto: MeiDresden.de

In diesem Streckenabschnitt befinden sich drei Eisenbahnüberführungen: an der Würzburger Straße, der Bienertstraße und die Brücke Altplauen. Sie entsprechen nicht mehr den modernen technischen Anforderungen des Zugverkehrs. Deshalb ist jeweils ein Neubau geplant. Die Erneuerung der Brücken beinhaltet auch die Sanierung und den Teilneubau der angrenzenden Stützwandabschnitte.Zudem werden auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern zwei Streckengleise neu verlegt. Die Lage der Gleise wird – bei Erneuerung des Ober- und Unterbaus – leicht verändert: Im Bereich des Haltepunktes Dresden-Plauen wird die Strecke um ca. zehn Meter, im restlichen Streckenab-schnitt ca. fünf Meter nach Westen verschoben.

Deutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen   Visualisierung:v INTER OFFICE GmbHDeutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen Visualisierung:v INTER OFFICE GmbH

Am Haltepunkt Dresden-Plauen kann man zwischen Regionalzügen, S-Bahnen und Bussen umsteigen. Er entspricht jedoch ebenfalls nicht mehr modernen Anforderungen des Reiseverkehrs.Aufgrund der veränderten Gleislage nach der Modernisierung wird für die Verkehrsstation ein neuer Mittelbahnsteig gebaut. Dieser wird über einen neuen Treppenzugang sowie künftig auch stufenfrei über einen Aufzug erreichbar sein. Außerdem erhält der Bahnsteig eine moderne Ausstattung und ein Wetterschutzhaus.

Deutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen   Foto: MeiDresden.deDeutsche Bahn modernisiert den Haltepunkt Dresden-Plauen Foto: MeiDresden.de

 

Der Verlauf des Planfeststellungsverfahrens erforderte die Verschiebung der Bauarbeiten in die Jahre 2021/22. Vorbereitende Arbeiten werden ab November 2020 durchgeführt. Da die Eisenbahnbrücke „Altplauen“ das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht hat und keine uneingeschränkte betriebliche Nutzung mehr zulässt, wurden zur Aufrechterhaltung des Zugverkehrs zwei Hilfsbrücken als bauliche Übergangslösung eingebaut.

Quelle: Deutsche Bahn