DREWAG NETZ saniert die Wasserrohrleitung entlang der Karcherallee.wird ein sogenannter selbsttragender Inliner in das bestehende 70 cm starke Rohr eingeführt.

DREWAG NETZ saniert ab kommender Woche die Wasserrohrleitung entlang der Karcherallee. Auf einem Abschnitt von 1,2 Kilometern zwischen Comeniusstraße und Tiergartenstraße wird ein sogenannter selbsttragender Inliner in das bestehende 70 cm starke Rohr eingeführt. Mit dieser „Rohr-in-Rohr“-Konstruktion wird mit verhältnismäßig geringem Aufwand eine langfristige Stabilität der Rohrleitung hergestellt. Für die Baumaßnahme ist zwischen Comeniusstraße und Stübelallee während der gesamten Bauzeit eine Vollsperrung für den Individualverkehr notwendig.

Umleitungen werden ausgeschildert. Der ÖPNV ist davon nicht betroffen.DREWAG NETZ plant die Maßnahme bis Ende März 2021 abzuschließen.Ende September kam es zu einem Rohrschaden an der betreffenden Trinkwasser-Transportleitung. Nach Analyse des Zustandes der Rohrleitung hat DREWAG NETZ die Komplettsanierung beschlossen, um weiteren Schäden vorzubeugen. Für die Sanierung investiert DREWAG NETZ 1 Mio. Euro

Für die Kunden entstehen während der Bauzeit keine Beeinträchtigungen in der Trinkwasserversorgung. Diese bleibt die gesamte Zeit für alle Haushalte gesichert.

DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

Der Feed konnte nicht gefunden werden!