Die Mafia-Mia "Weihnachtsente gibt es nun auch für zu Hause.

Wenn die Mafia-Mia-Fans schon auf die Jubiläumsshow verzichten müssen, dann nicht auch noch auf die Ente! Sie ist seit 10 Jahren als Hauptgang der Dinnershow gesetzt und mundet den Gästen und dem ganzen Team, allen voran Veranstalter Mirco Meinel. Am 22. und 23.12. gibt es die Ente des Paten knusprig und zart im Ostra-Dome zum Abholen – auf Vorbestellung bis 18.12. und samt Rotkohl und Klößen. Auf Wunsch wird die Ente mit einem einen Pastinakensüppchen und dem legendären Entenschmalztöpfchen vom Küchenchef des Paten Andreas Kirsch „Kirsche“ kombiniert.

Die Mafia-Mia "Weihnachtsente gibt es nun auch für zu Hause.  Leibwächter Schlicht, Koch Andreas Kirsch, Veranstalter Mirco Meinel  Foto: PR MutschkeDie Mafia-Mia "Weihnachtsente gibt es nun auch für zu Hause. Leibwächter Schlicht, Koch Andreas Kirsch, Veranstalter Mirco Meinel Foto: PR Mutschke

Auf der Webseite www.mafia-mia.de findet man ein Bestellformular, das keine Fragen offen lässt. Hier kann man den Tag und ein Zeitfenster zwischen 14 Uhr und 18 Uhr auswählen, Bar- oder Kartenzahlung ankreuzen und sich entscheiden, ob die Ente solo oder samt Süppchen und Schmalztopf verpackt werden soll. Selbst hier hat man die Wahl und kann sich zum Abholen auch eigene Gefäße mitbringen. Sogar die passende Flasche Rot-„Wein des Paten“ wird zum Mitnehmen angeboten.

Weitere Infos und Bestellung der Ente unter: www.mafia-mia.de

 Quelle: PR Mutschke

Der Feed konnte nicht gefunden werden!