Dresden. Im Sommer 2021 soll die neue Buslinie 68 eingeführt werden. Sie geht aus der heutigen Linie 75 hervor und fährt dann alle zehn Minuten zwischen Cossebaude und Goppeln.

Nach den Sommerferien 2021 soll die neue Buslinie 68 eingeführt werden. Sie geht aus der heutigen Linie 75 hervor und fährt dann alle zehn Minuten zwischen Cossebaude und Goppeln. Grund ist die Angebotsverbesserung, insbesondere für die Menschen in Cossebaude. Bereits 2009 hat die DVB die 60'er Linien als sogenannte "Premiumlinien" eingeführt. Das sind Buslinien, die im Grundtakt und in den Einsatzzeiten der Straßenbahnlinien ähneln (tagsüber mindestens im 10-Minuten-Takt, Einsatzzeit mindestens von 5 bis 1 Uhr), erhalten künftig 60er-Liniennummern.

Neue DVB Buslinie: Die 75 wird zur 68   Foto: MeiDresden.de (Symboloto)Neue DVB Buslinie: Die 75 wird zur 68 Foto: MeiDresden.de (Symboloto)

Warum gerade die 68?
Es ist die nächste freie Nummer. Die Nummer 67 ist für eine andere Linie reserviert.

Mit der Umstellung der Linie 75 auf eine im 10-Minuten-Takt verkehrende neue Linie 68 würde das Gebiet noch besser erschlossen. Mit der Taktverdichtung zwischen Postplatz und Cossebaude wird das Angebot noch attraktiver. Es werden 1.700 neue Fahrgäste pro Werktag gewonnen.                          

Im Laufe des Jahres 2022 werden auf der Linie 68 neue Elektro-Batteriebusse eingesetzt. An den Endpunkten Cossebaude und Leubnitzer Höhe werden Ladestationen für die notwendige Zwischenladung errichtet.

Quelle. www.dvb.de