Dresden.Für den Schülerrat und die Schülerzeitung gab es von Vonovia neue Laptops. Das Sponsoring des Wohnungsunternehmens hat einen Gesamtwert von 4060 Euro.

Neue Technik für Schüler*innen. Vonovia sponsert dem Hans-Erlwein-Gymnasium Dresden vier neue Laptops und einen Drucker. Die Geräte sind für die Förderung der außerschulischen Aktivitäten der Schüler*innen des Gymnasiums bestimmt. Sowohl der Schülerrat als auch die Redaktion der Schülerzeitung freuen sich über die neue Technik. Das Sponsoring des Wohnungsunternehmens hat einen Gesamtwert von 4060 Euro.

Neue Laptops für Schülerrat und Schülerzeitung   Foto: : Vonovia SE / Frank GrätzNeue Laptops für Schülerrat und Schülerzeitung Foto: : Vonovia SE / Frank Grätz

Förderung der Medienkompetenz von Schüler*innen „Das Lernen hört nicht mit dem Pausenklingeln auf. Außerschulische Angebote leisten einen wesentlichen Beitrag zur Förderung fachübergreifenden Wissens. Wir als Vonovia verstehen uns als Teil der Stadtgesellschaft und möchten mit unserem Sponsoring das Engagement junger Menschen gezielt unterstützen“, sagt Lidia Sieniuta, Regionalleiterin Dresden Mitte-Ost bei Vonovia. „Schülerräte und Schülerredaktionen fördern die Beteiligung junger Menschen, Medienkompetenz und Reflexionsfähigkeit. Diese Qualifikationen sind für junge Menschen wichtiger denn je. Das Hans-Erlwein-Gymnasium leistet hierbei tolle Arbeit, die wir sehr gern unterstützen.“

Vonovia leistet Beitrag zur Digitalisierung an Schulen Die Laptops und der Drucker sind eine willkommene Erweiterung zum bestehenden Computer-Kabinett des Gymnasiums. „Unser Schülerrat und die Redaktion können im Schulgebäude nun arbeiten, wo sie wollen – bei schönem Wetter auch an der frischen Luft. Das war schon länger ein Wunsch unserer Schüler*innen. Dank Vonovia hat es nun geklappt, darüber sind wir sehr froh“, sagt die Dr. Renate Kühnel, Schulleiterin des Hans-Erlwein-Gymnasiums.

Insbesondere für die Schülerredaktion ist die neue Technik ein Highlight. Am Hans-Erlwein-Gymnasium wird mit dem „RISS“ die älteste Schülerzeitung Sachsens herausgegeben. „Unsere Nachwuchs-Journalist*innen können nun noch besser in die Tasten hauen und ihre Mitschüler*innen über das aktuelle Geschehen an der Schule informieren“, freut sich Schulleiterin Dr. Kühnel.

 

Der Feed konnte nicht gefunden werden!