Sachsen/Dresden. In einigen Regionen fällt Schnee. In Böen starker bis stürmischer Südwestwind, in Schauer- und Gewitternähe einzelne schwere Sturmböen!

Am Samstag bedeckt und regnerisch. Höchstwerte 8 bis 11, im Bergland 3 bis 7 Grad. Frischer bis starker Südwestwind mit Sturmböen, im Bergland schwere Sturmböen.
In der Nacht zum Sonntag weiterhin geschlossene Wolkendecke und Regen, in den Hochlagen Schneefall. Tiefstwerte 4 bis 2, im Bergland bis -2 Grad. Frischer Südwestwind, in Böen stark bis stürmisch. Fichtelberg orkanartige Böen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Sachsen liegt im Einflussbereich eines umfangreichen Sturmtiefs über der Norwegischen See. Ein weiteres Sturmtief zieht heute von Schottland nach Südschweden und sorgt für stürmisches Wetter in unserer Region.

GEWITTER:
Heute Nachmittag und Abend lokal Gewitter mit schweren Sturmböen bis
90 km/h (Bft 10).

WIND/STURM/ORKAN:
Bis Sonntagmorgen Windböen um 55 km/h (Bft 7), teils auch Sturmböen um 70 km/h (Bft 8) aus Südwest, später West. In Schauernähe vereinzelt Sturmböen um 85 km/h (Bft 9).
In den Kammlagen Sturmböen um 85 km/h (Bft 9), auf dem Fichtelberg orkanartige Böen bis 110 km/h (Bft 11), in der Nacht zum Sonntag allmählich abnehmend.
Am Sonntag verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7), am Nordrand des Erzgebirges sowie in Schauernähe bis 75 km/h (Bft 8) und auf dem Fichtelberg Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) aus westlicher Richtung.

FROST:
In der Nacht zum Sonntag oberhalb 600 m leichter Frost bis -2 Grad.

 

 Wetter: Ungemütlich, Schnee und teilweise stürmischer Südwestwind Foto: MeiDresden.de Wetter: Ungemütlich, Schnee und teilweise stürmischer Südwestwind Foto: MeiDresden.de

 

newsletter beitrag

 Quelle: Deutscher Wetterdienst

Der Feed konnte nicht gefunden werden!