Sachsen. Zum Start in die neue Woche bleibt uns das wechselhafte Aprilwetter im März erhalten. Immer wieder Regen-,Schneeregen,weiterhin kühl..

Zum Start in die neue Woche bleibt uns das wechselhafte Aprilwetter im März erhalten. Immer wieder treten Regen-, Schneeregen- undoberhalb von etwa 300-600 m auch Schneeschauer auf.  Auch kurze Graupelgewitter sind mit von der Partie. Eine Schneedecke bildet sich wohl erst ab 600 m aus.  Die Sonne macht sich insgesamt recht rar und kommt am ehesten im Norden zum Zug. Ab der Wochenmitte deutet sich eine Wetterberuhigung an, allerdings kommen bei Temperaturen unter der 10 Gradmarke wohl nur wenig Frühlingsgefühle auf.

Wechselhaft mit Schauern, vereinzelt Gewitter. Montag im Bergland etwas Schnee. Foto:MeiDresden/Frank LooseWechselhaft mit Schauern, vereinzelt Gewitter. Montag im Bergland etwas Schnee. Foto:MeiDresden/Frank Loose

Am Montag in der ersten Tageshälfte bedeckt und einsetzende Niederschläge, oberhalb 400 als Schnee. Im weiteren Tagesverlauf bei rasch wechselnder Bewölkung wiederholt Regen- und Graupelschauer, im oberen Bergland als Schnee. Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchsttemperaturen 6 bis 9, im Bergland 1 bis 6 Grad. Mäßiger West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt, zahlreiche Regen- und Schneeregenschauer, in den Mittelgebirgen ab den mittleren Lagen als Schnee. Tiefsttemperaturen 2 bis 0, im Bergland bis -3 Grad. Mäßiger Wind aus Nordwest. Auf dem Fichtelberg Sturmböen.

newsletter beitrag

Am Dienstag stark bewölkt, anfangs noch Regen und Schneeregen. Im Verlauf der zweiten Tageshälfte wechselnd bewölkt, Ausbildung kurzer Regen-, Schneeregen- und Graupelschauer, oberhalb 600 m Schneeschauer. Maximal 5 bis 7, im Bergland -1 bis 5 Grad. Mäßiger Nordwestwind, Fichtelberg Sturm. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt, bevorzugt am Nordrand der Mittelgebirge etwas Schneeregen oder Schnee, sonst weitgehend niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf -1 bis -3, im Bergland bis -6 Grad. Schwacher Nordwestwind.

Wechselhaft mit Schauern, vereinzelt Gewitter. Montag im Bergland etwas Schnee. Foto:MeiDresden/Frank LooseWechselhaft mit Schauern, vereinzelt Gewitter. Montag im Bergland etwas Schnee. Foto:MeiDresden/Frank Loose

Am Mittwoch bei starker Bewölkung einzelne Schauer, im Bergland als Schnee. Maxima 4 bis 7, im Bergland 0 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.
In der Nacht zum Donnerstag wolkig, im Bergland gelegentlich Schneeschauer. Bei schwachem nördlichem Wind Minima zwischen -2 und -4, im Bergland bis -6 Grad.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Der Feed konnte nicht gefunden werden!