Während der Fahrt schnell mal E-Mails checken oder Einkaufs Angebote suchen. So einfach und kostenlos geht das in den SBahnen in Dresden leider noch immer nicht. Woran liegt das?

Während der Fahrt schnell mal E-Mails checken oder Einkaufs Angebote suchen. So einfach und kostenlos geht das in den SBahnen in Dresden leider noch immer nicht. Hier muss das eigene Netz herhalten.  In den SBahnen Mitteldeutschlamds wie Leipzig worden die SBahnen alle mit WLAN ausgerüstet. Doch Dresden hängt noch immer hinterher.

Noch immer "Funkstille" bei der Dresdner SBahn   (Foto: MeiDresden.de)Noch immer "Funkstille" bei der Dresdner SBahn (Foto: MeiDresden.de)

Da ist es nicht so einfach während der Fahrt zur Arbeit oder zum Einkauf die Angebote zu checken oder sich seine Emails anzuschauen. Hier wird das eigene Netz gebraucht. Doch warum hat Dresden in den SBahnen noch immer kein WLAN?

Wie der Pressesprecher Christian Schlemper vom VVO auf Nachfrage sagte, "ist der nachträgliche Einbau von WLAN-Technik in die Doppelstockwagen der S-Bahn sehr kostenintensiv. WLAN gibt es nur in die Triebwagen des Saxonia-Express (Dresden – Leipzig). Die Triebwagen des trilex sind bereits mit WLAN ausgestattet. Die S-Bahn Dresden wird mit Beginn eines neuen Verkehrsvertrages 2027 mit WLAN ausgestattet.

Das VVO-Dieselnetz erhält ab Dezember 2021 WLAN.

 

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)