Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Raub an der Haltestelle "Am Zwingerteich"

Polizei-Pressemeldung  02.12.2018 08:50 Uhr - Zunächst innerhalb sowie in der Folge außerhalb der Straßenbahn kam es zu tätlichen Auseinandersetzungen zwischen einer größeren Gruppe von Tatverdächtigen und mindestens zwei Geschädigten in der Nacht zum Sonntag. Alle Personen stammten augenscheinlich aus dem nordafrikanischen oder arabischen Raum.

Ein 33-jähriger Geschädigter erlitt dabei mehrere Stichverletzungen, eine gebrochene Nase sowie den Verlust mehrerer ausgeschlagener Zähne. Während der Auseinandersetzung wurde ihm sein Handy in bisher unbekanntem Wert geraubt. Der zweite Geschädigte erlitt Schnittverletzungen an der Hand, ihm wurden keine Gegenstände gestohlen. Zeugen (deutsche Staatsangehörige), die sich einmischten und schlichten wollten, wurden nicht verletzt. Einem Zeugen fehlte nach der Handlung sein zuvor abgestellter Rucksack. Dieser wurde vermutlich ebenfalls gestohlen. Den Tätern gelang unerkannt die Flucht vom Tatort.

 

Quelle: Polizei Dresden

Copyright © 2018 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.