Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Wasserschutzpolizei findet in der Elbe eine Vorderschaftrepetierflinte

Polizei-Pressemeldung 13.09.2019 15:35 UhrDie Wasserschutzpolizei sucht den rechtmäßigen Eigentümer einer Vorderschaftrepetierflinte des Herstellers Winchester Model 1300 Defender sowie die dazugehörige Munition (74 rote Patronen Kaliber 12/Trap 1 und 2 grüne Patronen Kaliber 15 mit der Aufschrift Rubber Buckshot). Die Waffennummer der Vorderschaftrepetierflinte lautet L2661111.


Bereits am 27. Januar 2019 wurden in der Elbe am Elb-km 44,1 am linken Ufer (Kleinzschachwitzer Ufer Höhe Keppgrundstraße) einzelne Bauteile der oben beschriebenen Vorderschaftrepetierflinte gefunden.

Foto: Polizei

Foto: Polizei

Die Wasserschutzpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe:
•    Wer kennt eine Person, die im Besitz einer solchen Waffe war und diese seit Januar dieses Jahres nicht mehr besitzt? Hinweise nimmt das Präsidium der Bereitschaftspolizei, Fachdienst Wasserschutzpolizei, jederzeit unter der Telefonnummer 0351/866 3525 entgegen.

 

Quelle: Wasserschutzpolizei Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.