Dresden. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte offenbar versucht einen Pferdestall an der Oskar-Röder-Straße anzuzünden.

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte offenbar versucht einen Pferdestall an der Oskar-Röder-Straße anzuzünden.Die Täter begaben sich auf das Gelände eines Rennvereins und warfen augenscheinlich ein brennendes Papierflugzeug durch ein gekipptes Fenster des Stalls. Mitarbeiter fanden Reste des Papierfliegers am Morgen in einer Pferdebox. Während der versuchten Brandstiftung befanden sich sechs Pferde in dem Stall, die unverletzt blieben. Ein Sachschaden entstand ebenfalls nicht.

Versuchte Brandstiftung in Pferdebox- Zeugenaufruf   Symbolfoto: Manfred Richter/PixabayVersuchte Brandstiftung in Pferdebox- Zeugenaufruf Symbolfoto: Manfred Richter/Pixabay

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder der Identität der Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen

Quelle: Polizei Dresden

Der Feed konnte nicht gefunden werden!