MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Ideen und Gedanken zum Stattfinden des CSD 2020 in Dresden
+++ Grenzen zu Tschechien wieder offen! Zum Beitrag +++

MeiDresden.de  05.05.2020  20:30 Uhr - (MS) - Durch das Coronavirus sind alle Veranstaltungen bis Ende August ausgefallen oder verschoben worden. Ein Ausfall kommt nicht in Frage, so Ronald vom Vorstand des CSD Dresden e.V. Er war am Dienstagabend zu Gast bei einer Talkrunde in der Boys Bar Dresden. Nun wird es einen neuen Termin für die Demonstartion geben.

Es ist der 05.09.2020. Wie Roland Zenker weiter sagte, ist der Start der Demonstartion an der Brühlschen Terrasse und wird in Richtung Neustadt führen. Das Ende ist am Alaunpark geplant. Für eventuell weitere Veranstaltungen ist schon einmal das Terrassenufer vom 03.09-05.09.2020 für den CSD geblockt, sagte Roland Zenker am Abend.

Foto: MeiDresden.de

Am 17.05.2020 findet der Internationaler Tag gegen Homophobie, Bi-, Inter- und Transphobie in Dresden statt. Der CSD Dresden e.V. plant eine Aktion auf dem Altmarkt. Hier sollen 120 Luftballons aufgestellt werden und das Rathaus oder die Semperoper angeleuchtet werden. Das sind die derzeitigen Pläne. Ob dies so stattfinden kann, wird die Zukunft zeigen.

Copyright © 2020 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.