Dresden.flo Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen und steigenden Temperaturen beginnt nun auch so langsam die Gartensaison. MeiDresden.de hat Tipps dazu.

Noch vor wenigen Tagen hatten wir im ganzen Land tiefsten Winter mit teils strengem Frost. Nun steigen bereits in der 2. Februarhälfte die Temperaturen auf frühlingshafte Werte. Das ist die Zeit wo man als Hobbygärtner auch die ersten Schritte im Schrebergarten oder in der Gartenparzelle unternehmen kann.      Als erstes sollte man das letzte Wintergemüse wie Grünkohl oder Rosenkohl ernten, bevor es in der wärmenden Sonne zu weich oder auch faulig wird.

Frühlingsgemüse Fotomontage: MeiDresden.deFrühlingsgemüse Fotomontage: MeiDresden.de

Auf den bereits seit Herbst freien und fertigen Beeten kann auch das erste nicht ganz so empfindliche Gemüse wie Möhren, Radieschen, Rucola oder Zwiebeln ausgesät werden. Sollte es noch einmal kälter werden einfach mit einer schützenden Folie oder Plane abdecken. Die anderen noch freien Beete und Rabatten können auch schon vorbereitet werden. Man sollte sie noch einmal durchgraben und bei Bedarf Kompost unterheben.

Stiefmütterchen Foto: Franz W. pixabayStiefmütterchen Foto: Franz W. pixabay

Ende Februar kann man die ersten Frühlingsblumen wie Primeln oder Stiefmütterchen ins Beet bzw. die Blumenkästen auf der Terrasse oder den Balkon pflanzen. Auch die ersten Blumen für das spätere Frühjahr können bereits am Fenster vorgezogen werden.

Kräutertöpfe Foto: Pixaline pixabayKräutertöpfe Foto: Pixaline pixabay

Für Kräuterfreunde beginnt nun auch so langsam die Aussaatzeit. So können Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Zitronenmelisse oder Minze ab Anfang März im Topf oder Kasten ausgesät werden.

Hecke Fptp: Mabel Amber pixabay Hecke Fptp: Mabel Amber pixabay

Nicht zuletzt ist es auch jetzt die Zeit Hecken und Sträucher vor dem austreiben noch einmal zurückzuschneiden. Bei Bäumen wie Apfel bitte darauf achten, das man die Äste nur bis zum Blattansatz kürzt.

MeiDresden Gartentipps Vogelhäuschen Foto: MeiDresden/ Frank LooseMeiDresden Gartentipps Vogelhäuschen Foto: MeiDresden/ Frank Loose

Zum Schluss noch ein Tipp für die ganze Familie. Jetzt ist es auch Zeit Nistplätze oder Kästen für die Vögel zu bauen und an Bäumen oder der Gartenlaube anzubringen.

Der Feed konnte nicht gefunden werden!