Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Nossener Brücke ab 4. September stadtauswärts nur noch einspurig

MeiDresden.de  30.08.2019 19:15 Uhr - Ab Mittwoch, 4. September 2019, ist die Nossener Brücke stadtauswärts nur noch auf einer Spur befahrbar. Gleichzeitig wird in Gegenrichtung die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h begrenzt.

Beide Maßnahmen sind zwingend notwendig, um eine Vergrößerung der Risse in den Schweißnähten des Brückenunterbaus zu vermeiden. Für September/Oktober 2019 ist die Reparatur der Risse vorgesehen. Danach wird die zweite Fahrspur stadtauswärts wieder für den Verkehr freigegeben und die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h aufgehoben.


Über die gesamte Restnutzungsdauer der Brücke werden regelmäßig Sonderprüfungen der Schweißnähte durchgeführt und deren Zustand dokumentiert. Nach aktuellem Stand beginnt der Neubau des Brückenzuges voraussichtlich frühestens im Jahr 2025.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.