Dresden. Das Elbehochwasser wird in den nächsten Stunden weiter ansteigen. Schon jetzt sind an der Augustusbrücke Baustoffe, Lichtmasten und der Kran vom Wasser eingenommen.

Das Hochwasser der Elbe beeindrächtigt auch die Arbeiten an der Augustusbrücke. So stehen neben dem Kran auch Baustoffe und Lichtmasten unter Wasser. Wie die Landeshauptstadt Dresden mitteilte, wurde das Baunternehmen vom drohenden Hochwasser informiert und arbeitet nach dem vorliegenden Hochwassermaßnahmeplan. Nähere Angaben wurden nicht gemacht.

Elbehochwasser überschwemmt Baustoffe und Lichtmasten der Augustusbrücke  Foto: MeiDresden.deElbehochwasser überschwemmt Baustoffe und Lichtmasten der Augustusbrücke Foto: MeiDresden.de

Elbehochwasser überschwemmt Baustoffe und Lichtmasten der Augustusbrücke  Foto: MeiDresden.deElbehochwasser überschwemmt Baustoffe und Lichtmasten der Augustusbrücke Foto: MeiDresden.de