Berlin/Dresden. Kontrollen an der Grenze zur Tschechischen Republik werden am 14. April nicht verlängert.

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat entschieden, dass die vorübergehend eingeführten Binnengrenzkontrollen an der Grenze zu Tschechien am 14. April nicht verlängert werden.

Aufhebung der Grenzkontrollen zu Tschechien - Grenze in Cinovec   (Foto: MeiDresden.de)Aufhebung der Grenzkontrollen zu Tschechien - Grenze in Cinovec (Foto: MeiDresden.de)

Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer:
„Mit Blick auf die gesunkenen Infektionszahlen in Tschechien können wir die Grenzkontrollen beenden und auf eine intensivierte Schleierfahndung zur Durchsetzung der Einreiseverordnung umstellen. Ich habe immer gesagt, dass Grenzkontrol-len im Herzen Europas die ultima ratio sein müssen.“

Auch zu Tschechien wird es jetzt eine intensivierte Schleierfahndung geben.

Quelle: Bundesinnenministerium Berlin