Dresden. Aufgrund der aktuellen Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes bleiben die Museen der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH  ab 23. April  geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Neuregelung des Infektionsschutzgesetzes bleiben die Museen der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) ab 23. April 2021 bis auf weiteres geschlossen.

 Museen der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH schließen  Foto: Frank LooseMuseen der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH schließen Foto: Frank Loose

Dies betrifft folgende Museen:

Albrechtsburg Meissen / Schloss Colditz / Burg Gnandstein / Burg Kriebstein / Burg Mildenstein / Schloss Nossen

Festung Dresden / Festung Xperience / Schloss Moritzburg / Fasanenschlösschen Moritzburg

Parkeisenbahn Dresden / Schlossmuseum Pillnitz

Barockschloss Rammenau / Schloss Rochlitz / Burg Stolpen / Schloss Weesenstein

 Museen der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH schließen  Foto: Frank LooseMuseen der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH schließen Foto: Frank Loose

Die Parks und Gärten der SBG bleiben bei aktuellem Eintrittspreis geöffnet.

Dies betrifft die folgenden Anlagen:

Klosterpark Altzella / Barockgarten Großsedlitz / Schlosspark Pillnitz / Schlosspark Moritzburg

Dresdner Zwinger / Großer Garten Dresden / Schlosspark Weesenstein / Schlosspark Rammenau

Bereits für das Wochenende gebuchte Tickets werden zurückerstattet.

Informationen dazu finden Sie zeitnah online unter www.schloesserland-sachsen.de

Quelle: Schlösserland Sachsen