Köln/Bonn/Prag. Eurowings baut ihr europäisches Netzwerk aus: Mit Eröffnung einer neuen Basis in Prag erweitert die deutsche Airline ihr Angebot in Tschechien.

Eurowings baut ihr europäisches Netzwerk aus: Mit Eröffnung einer neuen Basis in Prag erweitert die deutsche Airline ihr Angebot in Tschechien und stationiert ab 31. Oktober 2021 zunächst zwei Flugzeuge des Typs Airbus A320 in der tschechischen Hauptstadt. Im Sommer 2022 sollen dann bereits drei Flugzeuge für Eurowings abheben. Prag wird damit zum 10. Eurowings Standort in Europa. Erstmals bietet die Lufthansa Tochter dann von Prag aus Direktverbindungen zu attraktiven Geschäftsreise- und Urlaubszielen in ganz Europa. Mit der verstärkten Präsenz in der „Goldenen Stadt“ schafft Eurowings mehr als hundert neue Arbeitsplätze und gibt wichtige Beschäftigungsimpulse für den tschechischen Luftfahrt-Markt.

Eurowings verstärkt Präsenz in Tschechien und eröffnet neue Basis in Prag Foto © MeiDresden.deEurowings verstärkt Präsenz in Tschechien und eröffnet neue Basis in Prag Foto © MeiDresden.de

Eurowings CEO Jens Bischof: „Eurowings wird preislich attraktive Direktverbindungen für Geschäftsreisende und Urlauber nach Tschechien bringen - pünktlich zum Neustart des Luftverkehrs nach der langen Corona-Krise. Darüber hinaus setzen wir am Standort Prag auf lokalen Touch und auf kundenfreundliche Services, die sich klar vom Billig-Wettbewerb abheben. Wir freuen uns sehr, wenn wir in Kürze auch zahlreiche Gäste aus Tschechien von unseren Eurowings Services überzeugen können.“

Aktuellen Airline-Rankings zufolge ist Eurowings inzwischen zu einem der pünktlichsten und beliebtesten Carrier Europas aufgestiegen, abzulesen unter anderem am Dreifach-Gold beim Deutschen Kunden-Award (Bestes Preis-/Leistungsverhältnis, beste Kundenzufriedenheit, bester Kundenservice). Das Unternehmen aus Köln/Bonn verbindet die DNA der Lufthansa mit einem Preiswert-Konzept und innovativen Kunden-Services: Dazu gehören ein industrieweit führendes Gesundheits- und Hygienekonzept sowie die Möglichkeit, bereits ab 10 Euro auch in hinteren Flugzeugreihen freie Mittelsitze zu buchen – sei es aus Komfort- oder aus Hygienegründen. Diese neue Option ist nach kurzer Zeit bereits zu einem Bestseller auf Eurowings Flügen geworden.

Eurowings fliegt ab 31. Oktober von Prag aus in zahlreiche europäische Metropolen, etwa nach Barcelona, Mailand, Athen, Stockholm, Kopenhagen, Tel Aviv oder Birmingham. Auch Tickets zu beliebten Ferienzielen können in Kürze sukzessive ab dem 22. Juni über eurowings.com sowie über die Eurowings-App gebucht werden - etwa von Prag auf die Kanaren oder auf die Balearen, oder auf die griechischen Inseln. Die günstigsten Tickets sind bereits ab 29,99 Euro für den Oneway-Flug im Angebot.

Quelle: Eurowings