Dresden.  Dresdnerinnen und Dresdner, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, sind am Mittwoch, 14. Juli, von 16 bis 20 Uhr zur Ehrenamtsbörse eingeladen.

Dresdnerinnen und Dresdner, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, sind am Mittwoch, 14. Juli, von 16 bis 20 Uhr zur Ehrenamtsbörse im Freien auf den Campus der Technischen Universität Dresden eingeladen. Auf dem Marktplatz der guten Taten auf der Wiese hinter dem Hörsaalzentrum, Bergstraße 64, stellen sich über 30 Dresdner Vereine, Initiativen und Einrichtungen vor.

Newsmeldung aus Dresden Foto: © MeiDresden.deNewsmeldung aus Dresden Foto: © MeiDresden.de

Die Landeshauptstadt Dresden unterstützt diese Veranstaltung und ist mit zwei eigenen Ständen vertreten. Hier finden Interessierte Informationen zum Bundesfreiwilligendienst bei der Landeshauptstadt Dresden, zu Demokratieförderung, Denkmalschutz und Denkmalpflege und anderem konkreten bürgerschaftlichen Engagement.
Die Auswahl, sich zu engagieren ist groß: Im Kinder- und Jugendbereich benötigen Patenschaftsprogramme sowie Freizeit- und Bildungsprojekte helfende Hände. Auch Vereine mit Begegnungs-, Beratungs- und Kursangeboten für Seniorinnen und Senioren sind auf der Suche nach tatkräftiger Unterstützung.

Außerdem nehmen viele junge Initiativen an der Börse teil, die engagierte Mitstreiter für neue Umwelt- und Tierschutz-Projekte und für Nachhaltigkeit und Klimaschutz suchen. Angemeldet sind unter anderem AWO, Fridays for Future, Johanniter, Kinderschutzbund, Repair Café, Seniorenakademie, Volkssolidarität Dresden und die Lebensmittelrettungsinitiative Zur Tonne, welche von der Landeshauptstadt Dresden als Zukunftsstadt-Projekt gefördert wird.

Die Veranstaltung der Bürgerstiftung Dresden ist eine gute Möglichkeit, auf der Suche nach dem passenden Engagement ins Gespräch mit vielen interessanten und inspirierenden Menschen zu kommen. Die Ehrenamtsbörse wird von der Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt der Bürgerstiftung Dresden in Kooperation mit der TU Dresden veranstaltet. Die Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt wird durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert. Zu beachten sind die vor Ort geltenden Corona-Bestimmungen des Veranstalters.

Weitere Informationen: www.ehrensache.jetzt/ehrenamtsboerse2021
Kontakt zu den Ständen der Landeshauptstadt Dresden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: Landeshauptstadt Dresden