Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - trilex-Zug kollidiert mit einem PKW in Sohland

MeiDresden.de  07.05.2017  20:13 Uhr - Auf der Linie Bischofswerda – Zittau kollidierte heute kurz nach 18 Uhr am beschrankten Bahnübergang in Sohland (B98) ein trilex-Zug mit einem PKW. Der Fahrer des PKW wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz sind zur Stunde Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdiensten, Polizei und dem trilex Notfallmanagement. Im Zug hielten sich etwa 70 Fahrgäste auf, die alle unverletzt blieben.


Foto; xcitePRESS

Foto; xcitePRESS

Foto; xcitePRESS

Die Fahrgäste werden mit Bussen weiter zu ihren Reisezielen gebracht. Am Zug entstand durch den Zusammenstoß schwerer Sachschaden. Die Bundespolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Strecke ist bis auf Weiteres gesperrt, vorübergehender Busnotverkehr wird eingerichtet. (Quelle: laemderbahn)

Foto; xcitePRESS

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.