Chemnitz. Erste Häuser des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) Landesverband Sachsen können unter unter Auflagen wieder öffnen.

Durch die positive Inzidenzentwicklung und die damit verbundenen Lockerungen durch die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) sind Angebote der Kinder-, Jugend- und Familienerholung in einigen Häusern des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) Landesverband Sachsen unter Auflagen wieder möglich.

Erste Jugendherbergen in Sachsen öffnen ab dem 31.05.2021 wieder ihre Tore © Symbolfoto(Pixabay)Erste Jugendherbergen in Sachsen öffnen ab dem 31.05.2021 wieder ihre Tore © Symbolfoto(Pixabay) 

Basierend darauf können wir voraussichtlich kurzfristig die Jugendherbergen Schöneck und Plauen ab Montag, den 31. Mai 2021, die Jugendherberge in Torgau ab Mittwoch, den 2. Juni 2021, sowie die Jugendherberge Chemnitz und das Jugendgästehaus in Dresden ab Montag, den 07. Juni 2021, wieder für Familien sowie Kinder- und Jugendgruppen öffnen. Um den Gästen sichere Orte anbieten zu können, wird ein erweitertes Hygienekonzept umgesetzt, das für Sicherheit sorgt. Dabei gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen als Orientierung.

Der mit viel Hoffnung verbundene Öffnungsschritt wird vom Landesverband begrüßt, ebenso wie das Signal, dass ab 14. Juni 2021 wieder Schulfahrten möglich sein sollen, denn damit verbinden sich weitere Öffnungsperspektiven, über die wir zeitnah informieren werden.

Gäste mit bestehenden Buchungen weiterhin geschlossener Jugendherbergen haben die Möglichkeit, ihre Reise in eines der geöffneten Häuser umzubuchen. Für Fragen stehen die Jugendherbergen direkt und der Landesverband unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern zur Verfügung.

Erste Jugendherbergen in Sachsen öffnen ab dem 31.05.2021 wieder ihre Tore © Symbolfoto(Pixabay)Erste Jugendherbergen in Sachsen öffnen ab dem 31.05.2021 wieder ihre Tore © Symbolfoto(Pixabay)

Sobald weitere Veränderungen zur aktuellen Lage absehbar sind, wird der DJH-Landesverband Sachsen darüber informieren.

Quelle: Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Sachsen e. V.