Sachsen. Auch in den nächsten Tagen kann es immer wieder zu einzelnen Schauern und Gewittern in Sachsen kommen.

Die feuchte, schwüle und gewittrige Luftmasse hält uns auch in den nächsten Tagen weiter in Atem. Bereits in den vergangenen Tagen fielen bedingt durch unwetterartige Gewittercluster mancherorts extreme Niederschlagsmengen, so zum Beispiel am Samstag im Altenburger Land in Thüringen mit stellenweise über 100 Litern innerhalb von 24 Stunden laut Niederschlagsradar. Der Trend für die folgenden Tage zeigt zunächst kaum Veränderung. Mit zunehmender Vorhersagedauer lässt sich die Gewitteraktivität räumlich nur noch sehr schwer eingrenzen und es bleibt bis dahin abzuwarten, welche Schwerpunkte sich dann in den nächsten Tagen herauskristallisieren werden.

 Wechselhaft mit einzelnen Schauern und Gewittern bei 19 bis 26 Grad   Foto: © MeiDresden.deWechselhaft mit einzelnen Schauern und Gewittern bei 19 bis 26 Grad Foto: © MeiDresden.de

Die Aussichten für Sachsen

Am Montag Sonne und Wolken im Mix. Bevorzugt im Mittelgebirgsraum einzelne Schauer. Maximal 23 bis 26, im Bergland 19 bis 23 Grad. Schwacher Wind aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag nur wenige Wolken, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 14 bis 11 Grad. Schwacher Wind.

Am Dienstag stark bewölkt. Verbreitet Schauer und Gewitter Höchstwerte 20 bis 24, im Bergland 16 bis 20 Grad. Schwacher Wind aus Nord. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt, zeitweise Regen. Temperaturrückgang auf 14 bis 10 Grad. Schwachwindig.

Wechselhaft mit einzelnen Schauern und Gewittern bei 19 bis 26 Grad   Foto: © MeiDresden.deWechselhaft mit einzelnen Schauern und Gewittern bei 19 bis 26 Grad Foto: © MeiDresden.de 

Am Mittwoch anfangs stark bewölkt und Regen. Im Tagesverlauf von Westen nachlassender Regen und Auflockerungen. Höchsttemperaturen 19 bis 24, im Bergland 14 bis 18 Grad Schwacher Wind aus Nord. In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt und trocken. Temperaturrückgang auf 13 bis 9 Grad. Schwacher Wind.

Quelle: Deutscher Wetterdienst