Sachsen. Auch in der neue Woche ist immer wieder mit Schauern und Gewittern zu rechnen, dei gebietsweise auch kräftig ausfallen können.

Dieser Juli ist für viele Menschen gefühlt bisher nass und eher kühl. Das gilt natürlich nicht für alle Landesteile, im Norden des Landes ist es bisher wärmer als normal, dafür ist es im Süden teils deutlich kühler. Schauer und Gewitter, teils auch länger andauernder Regen haben dabei gebietsweise erhebliche Mengen gebracht. Einige Flüsse in den südlichen Regionen Deutschlands führen aktuell schon Hochwasser. Und mit den prognostizierten Regenmengen für die kommende Woche soll sich die Situation weiter verschärfen.

Sachsenwetter - Die neue Woche startet wechselhaft © MeiDresden.de /Frank LooseSachsenwetter - Die neue Woche startet wechselhaft © MeiDresden.de /Frank Loose

Am Dienstag tagsüber heiter bis wolkig und viel Sonne, ab dem späten Nachmittag im Vogtland und in Westsachsen aufkommende starke Schauer und schwere Gewitter, dabei Unwettergefahr durch (extrem) heftigen Starkregen, östlich der Spree dagegen ganztägig heiter und niederschlagsfrei. Höchstwerte 25 bis 31, im Bergland 19 bis 24 Grad. Abgesehen von Gewitterböen schwacher bis mäßiger Wind aus Ost, im Tagesverlauf auf West drehend.In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt und bis etwa Mitternacht nach Norden abziehende, teils schwere Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel. Danach vorübergehend Wetterberuhigung und Auflockerungen. Ausgangs der Nacht von Süden neue Gewitter mit Starkregen möglich. Tiefstwerte 18 bis 13 Grad. In Gewitternähe Sturmböen, sonst schwachwindig.

Sachsenwetter - Die neue Woche startet wechselhaft © MeiDresden.de /Frank LooseSachsenwetter - Die neue Woche startet wechselhaft © MeiDresden.de /Frank Loose

Am Mittwoch viele Wolken, wiederholt Regen, teils schauerartig und gewittrig verstärkt, Unwetter durch heftigen Starkregen möglich. Höchstwerte 24 bis 29, im Bergland 18 bis 23 Grad. Schwacher West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Donnerstag gebietsweise Regen, örtlich Gewitter. Tiefstwerte 18 bis 15 Grad. Schwachwindig.

Sachsenwetter - Die neue Woche startet wechselhaft © MeiDresden.de /Frank LooseSachsenwetter - Die neue Woche startet wechselhaft © MeiDresden.de /Frank Loose

Am Donnerstag wolkig, im Südwesten gebietsweise Schauer und Gewitter,sonst trocken. Höchstwerte 25 bis 28, im Bergland 16 bis 24 Grad. Schwacher Wind um West. In der Nacht zum Freitag stark bewölkt bis bedeckt, überwiegend niederschlagsfrei. Tiefstwerte 17 bis 14 Grad. Schwachwindig.

Quelle: DWD