Sachsen. Bei Temperaturen zwischen 27 und 31 Grad wird es wieder zunehmend unbeständig mit Blitz und Donner.

Nach einer ruhigen sommerlichen Woche ziehen zum Wochenende wieder Schauer und Gewitter ins Land. am schönsten wird es noch am Samstag.

Wochenendwetter - Anfangs sonnig ab Sonntag wieder Regen und Gewitter ©MeiDresden.deWochenendwetter - Anfangs sonnig ab Sonntag wieder Regen und Gewitter ©MeiDresden.de

Am Samstag zunächst viel Sonnenschein, am Nachmittag von Westen her einige Wolkenfelder, trocken. Höchstwerte 29 bis 31, im Bergland 24 bis 28 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost. In der Nacht zum Sonntag von Westen her zunehmend wolkig und örtlich leichter Regen. Temperaturrückgang auf 19 bis 14 Grad. Schwacher Wind.

Am Sonntag teils locker, teils stark bewölkt, im Tagesverlauf Entwicklung von Schauern sowie örtlich kräftigen Gewittern mit Unwetterpotential hinsichtlich Starkregen. Höchsttemperaturen 27 bis 29, im Bergland 22 bis 27 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen, in Gewitternähe stark böig auffrischend. In der Nacht zum Montag allmählich abziehende Schauer und Gewitter, nachfolgend Auflockerungen. Tiefstwerte 18 bis 15 Grad.

Wochenendwetter - Anfangs sonnig ab Sonntag wieder Regen und Gewitter ©MeiDersden.deWochenendwetter - Anfangs sonnig ab Sonntag wieder Regen und Gewitter ©MeiDersden.de

Am Montag bei wechselnder Bewölkung erneut auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit. Höchstwerte 27 bis 29, im Bergland 18 bis 26 Grad.Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Dienstag wolkig, rasch abklingende Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 18 bis 15 Grad. Schwachwindig.

Quelle: DWD