Wetter. Zu Beginn der neuen Woche sind wiederholt Schauer und Gewitter bei schwülwarmen Temperaturen bis 29 Grad möglich.

Das Tiefdruckgebiet DIRK verlagert sich ganz langsam nordwärts Richtung Nordsee. Es bringt mit südwestlichem Wind weiter feuchte und warme Luft nach Deutschland. In dieser bilden sich verbreitet Schauer und Gewitter, die lokal auch mal kräftiger ausfallen können. Neben Starkregen meist mit Mengen um 20 l/m², können auch Sturmböen auftreten. Am Montag liegt über Deutschland weiterhin feucht-warme und instabileLuft. Daher ist die Schauer- und Gewitterneigung wieder erhöht. Vor allem im Nordosten, aber auch noch im Alpenvorland besteht dann die Gefahr schwerer Gewitter mit Regenmengen bis zu 40 l/m² in kurzer Zeit sowie Hagel und schweren Sturmböen.

Sommerlich warm mit Schauern und Gewittern ©MeiDresden.de / Frank LooseSommerlich warm mit Schauern und Gewittern ©MeiDresden.de / Frank Loose

Ab Sonntagnachmittag zunehmende Schauer und Gewitterwarscheinlichkeit bei 26 bis 29 Grad. In der Nacht zum Montag nicht gänzlich abklingende Schauer und Gewitter, teils größere Auflockerungen, stellenweise neblig. Tiefstwerte 18 bis 14 Grad. Abseits von Gewittern nur schwacher Wind.

Am Montag bei wechselnder Bewölkung erneut auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit. Höchstwerte 27 bis 29, im Bergland 18 bis 26 Grad.Schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der Nacht zum Dienstag wolkig, abklingende Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 18 bis 15 Grad. Schwachwindig.

Am Dienstag wolkig, im Tagesverlauf vermehrt Quellbewölkung, vereinzelt Schauer, nur geringes Gewitterrisiko. Temperaturanstieg auf 27 bis 29, im Bergland auf 24 bis 27 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.In der Nacht zum Mittwoch teils stark, teils locker bewölkt, überwiegend niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 16 bis 12 Grad.Schwachwindig.

Sommerlich warm mit Schauern und Gewittern ©MeiDresden.de / Frank LooseSommerlich warm mit Schauern und Gewittern ©MeiDresden.de / Frank Loose

 

Quelle. DWD