Dresden. Anwohner und Polizeibeamte haben gestern mehrere Cliptütchen mit Tabletten im Bereich der Gartenstadt Hellerau gefunden und sichergestellt.

Anwohner und Polizeibeamte haben gestern mehrere Cliptütchen mit Tabletten im Bereich der Gartenstadt Hellerau gefunden und sichergestellt. Nach ersten Hinweisen auf die Tütchen stellten Beamte bislang 21 Stück sicher. Darin befanden sich augenscheinlich Betäubungsmittel in Tablettenform. Sie waren offen unter anderem auf Parkbänken, vor Mülltonnen, Stromkästen und einer Kita abgelegt. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv.

Cliptütchen mit Tabletten in Hellerau verteilt - Zeugenaufruf   Foto: Polizei DresdenCliptütchen mit Tabletten in Hellerau verteilt - Zeugenaufruf Foto: Polizei Dresden

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen unerlaubten Inverkehrbringens von Betäubungsmitteln und sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen

Quelle: Polizeidirektion Dresden