Dresden. Am Samstagnachmittag kam es am Großsedlitzer Weg in Dresden zu einer Raubstraftat. Die Täter sind flüchtig.

Am Samstagnachmittag kam es am Großsedlitzer Weg in Dresden zu einer Raubstraftat. Die beiden geschädigten 12-jährigen Kinder wurden von zwei unbekannten Tätern aufgefordert ihre Musikbox zu übergeben. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen hielten die Unbekannten Pfefferspray in Richtung der Jungen. Aus Angst übergaben diese ihre JBL-Box und eine Jacke. Die Täter flüchteten im Anschluss in unbekannte Richtung. Der Schaden beläuft sich auf ca. 350 Euro.

Quelle Polizei Dresden