Dresden. Ende Februar ist ein Mann (48, weißrussischer Staatsangehöriger) schwerverletzt auf einer Baustelle an der Kahlebergstraße aufgefunden worden.

Ende Februar ist ein Mann (48, weißrussischer Staatsangehöriger) schwerverletzt auf einer Baustelle an der Kahlebergstraße aufgefunden worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde der 48-Jährige bei einer Auseinandersetzung verletzt. Ein Bekannter (24) des Mannes wurde am Folgetag leichtverletzt vor einem Hauseingang in der Nähe festgestellt. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der 24-jährige Este etwas mit den Verletzungen des 48-Jährigen zu tun hat. Das Geschehen ist bislang weitgehend unklar.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Auseinandersetzung an der Kahlebergstraße machen können. Auch Zeugen, die Angaben zu einem fast unbekleideten Mann machen können, der nach der Tatzeit in Striesen unterwegs war, werden gebeten sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

 

Quelle: Polizei Dresden