Pirna/Dresden. Das Polizeirevier Pirna sucht nach den Eigentümern zweier Fahrräder, die die Bundespolizei im November sichergestellt hat.

Das Polizeirevier Pirna sucht nach den Eigentümern zweier Fahrräder, die die Bundespolizei im November sichergestellt hat.In einem Zug aus Richtung Dresden kontrollierten Bundespolizisten einen 35-jährigen Deutschen und einen 40-jährigen Kasachen. Neben einem durchschnittenen Fahrradschloss und Schneidewerkzeug führten die beiden Männer zwei Fahrräder mit sich, deren Herkunft sie nicht erklären konnten.

Das Polizeirevier Pirna sucht nach den Eigentümern zweier Fahrräder, die die Bundespolizei im November sichergestellt hat.  Foto: PolizeiDas Polizeirevier Pirna sucht nach den Eigentümern zweier Fahrräder, die die Bundespolizei im November sichergestellt hat. Foto: Polizei

Bisherigen Ermittlungen zufolge waren die Männer am S-Bahn-Haltepunkt Bischofsplatz mit den Rädern in den Zug gestiegen. Bei dem ersten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Rennrad Hillside Cito 2.0 und bei dem zweiten um ein weißes Mountainbike K2.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zur Herkunft der Räder machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Pirna entgegen.

Quelle. POLIZEIDIREKTION DRESDEN