Schwerte/Dresden. Der in der Nacht zu Dienstag aus Schwerte entwedete Schwarze Jeep wurde am am selben Tag Nachmittags in Dresden durch die Polizei gestoppt.

Schwerte/Dresden (ots)  In der Nacht zu Dienstag haben unbekannte Täter vom Gelände eines Autohauses Im Ostfeld einen schwarzen Jeep Grand Cherokee S entwendet. Vermutlich wurde das Fahrzeug mit den ebenfalls entwendeten Kennzeichen UN-JO 201 vom Tatort weggefahren. Am Dienstag (23.03.2021) stoppten Polizeibeamte aus Dresden gegen 13 Uhr auf einem Rastplatz an der A 13 einen schwarzen Jeep mit gefälschten Kennzeichen. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um das in Schwerte entwendete Fahrzeug handelte. Der 36-jährige Fahrer, der keine Fahrerlaubnis hatte, wurde vorläufig festgenommen. Ein Strafverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Wie die Polizei Sachsen auf Twitter schrieb, handelte es sich um einen 36-jährigen polnischen Fahrer.

Quelle: Polizei