Dresden. Am Vormittag hat ein Spezialeinsatzkommando des LKA Sachsen eine Wohnung an der Waldheimer Straße durchsucht und Waffen sichergestellt.

Am Vormittag hat ein Spezialeinsatzkommando des Landeskriminalamts Sachsen eine Wohnung an der Waldheimer Straße durchsucht und Waffen sichergestellt.

Dresdner Polizisten erhielten den Hinweis, dass sich in der Wohnung eines 55-Jährigen Waffen befinden sollen. Die Beamten des Spezialeinsatzkommandos durchsuchten daraufhin die Wohnung und stellten drei Softair-Waffen sowie ein Messer sicher.

Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Der 55-jährige Deutsche muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetzes verantworten.

Quelle: Polizei Sachsen