Dresden. Ende vergangener Woche haben Dresdner Polizeibeamte einen mit goldener Folie beklebten Porsche Panamera sichergestellt.

Ende vergangener Woche haben Dresdner Polizeibeamte einen mit goldener Folie beklebten Porsche Panamera sichergestellt. Der Wagen stand auf einem Parkplatz an der Paul-Schwarze-Straße. Es bestand der Verdacht, dass die Folierung die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges beeinträchtigte.Zwischenzeitlich hat ein Sachverständiger das Auto überprüft und eine Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit bestätigt. Dabei kann insbesondere die reflektierende goldene Fahrzeugfolie zu einer erheblichen Blendwirkung und Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer führen. Weiterhin waren alle Scheiben, die Scheinwerfer sowie die Rückleuchten des Porsches unerlaubt mit dunkler Folie beklebt. 

Goldener Porsche aus dem Verkehr gezogen!  Foto: MeiDresden.deGoldener Porsche aus dem Verkehr gezogen! Foto: MeiDresden.de

Das Fahrzeug befindet sich aktuell noch bei der Polizei und darf nicht mehr im öffentlichen Verkehrsraum genutzt werden. Vor diesem Hintergrund wird es abtransportiert werden müssen – und auch das nur abgedeckt.

Der 29-jährige bulgarische Fahrer erhielt eine Gefährderansprache. Gleichzeitig werden ihm die Abschleppkosten, das Gutachten sowie eine Ordnungswidrigkeit in Rechnung gestellt.

Quelle: Polizei Dresden