Dresden. Am Sonntagabend sind vier Männer (16, 23, 28, 36) bei einer Auseinandersetzung an der Bernhardstraße verletzt worden.

Am Sonntagabend sind vier Männer (16, 23, 28, 36) bei einer Auseinandersetzung an der Bernhardstraße verletzt worden.
Der 16-Jährige und der 36-Jährige waren mit Arbeiten im Grundstück beschäftigt, als die anderen beiden Männer hinzukamen. Es kam zum Streit und in der Folge zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den vier Männern (Staatsangehörigkeit ungeklärt). Sie erlitten Verletzungen, die teilweise in Krankenhäusern behandelt werden mussten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Auseinandersetzung aufgenommen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten im Auto des hinzukommenden Duos rund 100 Gramm Marihuana sowie eine noch unbekannte Anzahl an verschreibungspflichtigen Medikamenten fest. Die entsprechende Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen die beiden war die Folge.

Quelle: Polizeidirektion Dresden