Dresden. In der Nacht zum Sonntag (04:20 Uhr) sind zwei Männer bei einer Auseinandersetzung am Wiener Platz verletzt worden.

Den ersten Ermittlungen zufolge kam es in einer Straßenbahn der Linie 3 zunächst zu einem verbalen Streit zwischen zwei Personengruppen. An der Haltestelle Hauptbahnhof Nord verließen beide die Bahn. Draußen mündete der Streit in einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei ein Syrer (23) und ein Tunesier (31) schwer verletzt wurden. Die genauen Hintergründe und der Hergang der Auseinandersetzung werden im Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Männer bei Auseinandersetzung am Wiener Platz verletzt    Foto: MeiDresden.deMänner bei Auseinandersetzung am Wiener Platz verletzt Foto: MeiDresden.de

Quelle: Polizei Dresden