Dresden. Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in vier Transporter im Stadtbezirk Pieschen eingebrochen.

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag an verschiedenen Stellen in insgesamt  vier Transporter im Stadtbezirk Pieschen eingebrochen.

Die Täter entfernten das Schloss der Fahrertür eines Ford Transit und zerstörten das Schloss der Hecktür eines Fiat Fiorino auf der Kändlerstraße. Aus beiden Transportern stahlen sie Elektrowerkzeuge samt Zubehör sowie weitere Werkzeuge. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 11.000 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Auf der Duckwitzstraße brachen sie das Schloss aus der Fahrertür eines Ford Transits und drangen in den Wagen ein. Sie stahlen offensichtlich nichts, verursachten aber einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Einen Mercedes Sprinter brachen die Täter auf der Aachener Straße auf. Aus dem Transporter stahlen sie unter anderem einen Monitor für die Rückfahrkamera, eine Sonnenbrille sowie Getränke. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 100
Euro. Der Sachschaden ist nicht beziffert.

Quelle: Polizeidrektion Dresde