Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Gesuchter muss für 712 Tage ins Gefängnis
+++ Am Samstag findet eine Großdemonstration in Dresden statt! +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

Polizei-Pressemeldung  15.07.2019 12:30 Uhr - Altenberg / Bad Gottleuba (ots) - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel kontrollierten am Sonntag (14.07.2019) im Bereich Altenberg einen tschechischen Staatsangehörigen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der 45-Jährige noch eine 712-tägige Restfreiheitsstrafe verbüßen muss. Ursprünglich wurde der 45-Jährige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verurteilt. Nach der Festnahme durch die Bundespolizei erfolgte die Überstellung des 45-Jährigen an die JVA Dresden.

Bereits die Tage zuvor nahmen die Bundespolizisten bei ihren Kontrollen auf der A17 insgesamt drei Personen fest, welche ebenfalls mit einem Haftbefehl gesucht wurden.

Foto: MeiDresden.de

Am Freitagnachmittag (12.07.2019) stellte sich bei der Kontrolle einen bulgarischen Staatsangehörigen heraus, dass dieser wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verurteilt wurde. Nach Zahlung der noch offenen Geldstrafe (800,- Euro) konnte der 30-Jährige seine Fahrt fortsetzen. Kurz zuvor nahmen die Beamten der Bundespolizei eine bosnische Staatsangehörige fest. Die 29-Jährige wurde wegen Verstoß gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz zu einer Geldstrafe (120,- Euro) verurteilt, die sie aber bisher nicht bezahlt hatte. Um die nun drohende Ersatzfreiheitsstrafe zu umgehen, bezahlte die 29-Jährige die noch offene Geldstrafe und konnte kurz darauf weiterreisen.

Für die nächsten 80 Tage musste am Samstag (13.07.2019) ein 43-Jähriger in Haft. Die Bundespolizisten kontrollierten den bulgarischen Staatsangehörigen gegen 10:30 Uhr. Dabei stellte sich heraus, dass der 43-Jährige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Geldstrafe verurteilt wurde. Da er die Geldstrafe auch jetzt nicht zahlte, verbüßt er jetzt eine 80-tägige Ersatzfreiheitsstrafe im Gefängnis.


Quelle: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.