MeiDresden.de  17.10.2019  13:35 Uhr - (MS) - Noch ist der Winter in weiter Ferne. Doch in Altenberg (Erzgebirge) bereitet man sich schon jetzt auf die neue Saison vor. Ein Ungewohnter Anblick ist am Altenberger Ski- und Rodelhang zu sehen. Am kleinen Skihang, wo einst ein Laufband die kleinen Skifahrer den Hang hinauf brauchte wurde jetzt eine langen Röhre gebaut.

Der "Zauberteppich" ist im  Winter durch Schnee und Kälte immer wieder zum ausgefallen. Um einen reibungslosen Betrieb im Winter zu gewährleisten baute man diese Röhre über das "Laufband" um es vor Frost und Schneefall zu schützen. Laut dem hessischen Betreiber-Firma "Wiegand Erlebnisberge", kostet die Röhre rund 200.000 Euro,

Foto: MeiDresden.de

 

Kulinarische Veranstaltungen und Infos

(Lust auf Dresden ist Partner von MeiDresden.de)