Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Dresden friert bei Sonnenschein - es wird noch kälter!

MeiDresden.de  26.02.2018  16:20 Uhr - Am Dienstag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Es bleibt trocken. Bei schwachem bis mäßigem Nordostwind werden Maxima zwischen -7 und -4, im Bergland zwischen -11 und -7 Grad erwartet. In der Nacht zum Mittwoch zeigt sich der Himmel teils klar. Die Temperatur geht auf -12 bis -15, im Bergland bis -18 Grad zurück. Der Nordostwind weht schwach.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Am Mittwoch scheint die Sonne. Es bleibt ganztags trocken. Bei schwachem östlichem Wind werden Tageshöchstwerte von -8 bis -5, im Bergland von -11 bis -7 Grad erreicht. In der Nacht zum Donnerstag ist es klar und trocken. Bei Minima zwischen -11 und -13, im Bergland bis -16 Grad weht schwacher Nordostwind.

Am Donnerstag scheint neben wenigen Wolken verbreitet die Sonne. Die Höchstwerte liegen zwischen -3 und -6 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordost. In der Nacht zum Freitag verdichtet sich die Bewölkung und es bleibt vorerst trocken. Ausgangs der Nacht setzt von Westen Schneefall ein. Dabei ist Glätte wahrscheinlich. Die Tiefstwerte liegen zwischen -10 und -15 Grad. Der schwache Wind weht aus Ost bis Südost.   (Deutscher Wetterdienst)



Foto: MeiDresden.de / Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de / Mike Schiller

Wetter-Quelle: Deutscher Wetterdienst

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.