Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - FTI bringt Urlauber ab 30 April mit Condor nach Dubai
+++ Landkreise beschließen für 2020 Fahrpreiserhöhung - Dresden enthielt sich der Stimme +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

MeiDresden.de  26.02.2018  20:00 Uhr - (MS)- Strandurlaub oder Städtereise – der Flugplan des Dresdner Flughafens bietet viele Möglichkeiten, die Welt zu bereisen.  Ab dem 30. April erreichen Sonnenhungrige Dubai nonstop ab dem Flughafen Dresden. Die wöchentliche Verbindung nach Dubai führt Condor aus und ergänzt damit das Angebot von Emirates etwa ab Hamburg oder Frankfurt. Dabei wird eine Boeing 757-300 mit 257 Sitzen und zwei Buchungsklassen eingesetzt.

Zielflughafen ist Al Maktoum International at Dubai World Central (DWC), ein Flughafen im Süden Dubais, der seit Oktober 2013 für Passagiere geöffnet ist. Er soll im Anschluss an die Expo 2020 zum größten Airport der Welt ausgebaut werden. Seine Lage ist insbesondere für Hotelgäste auf der berühmten Dubai Palme und im Viertel der Dubai Marina optimal, wo Strände, zahlreiche Restaurants und Bars sowie die Promenade The Walk auf Genießer und Badefreunde warten. Auch die Nachbaremirate wie Ras Al Khaimah, Fujairah oder Abu Dhabi sind von DWC sehr viel schneller als von Dubai International erreichbar.

Bildmontage - Flieger: Condor

Der aktuelle Flugplan ist bis zum Ende der Sommersaison, also bis zum 29. Oktober 2018, ausnahmslos gültig. Die Planung für die anschließende Wintersaison läuft derzeit noch.

Der Flughafen Dresden ist für FTI ein wichtiger Abflughafen im Südosten Deutschlands. Wir erhoffen uns aus der Region eine starke Nachfrage, gerade weil wir die Anreise mit unserem Charter erheblich verkürzen und das Urlaubsziel so attraktiver werden lassen. Wir setzen darüber hinaus aber auch auf weitere Ziele, die wir per Charterflug anbinden: Zwei Mal wöchentlich geht es nach Hurghada und jeweils einmal wöchentlich nach Marsa Alam ans Rote Meer, ins griechische Rhodos, das süditalienische Lamezia Terme und ab 6. Mai 2018 nach Malta. Ab dem 24.3 fliegt FTI nach Bodrum an der türkischen Ägäis. Darüber hinaus sind natürlich alle für den Markt offenen Flugverbindungen auch ab Dresden für unsere Kunden bei uns buchbar.

 

Neu ab Dresden sind im Sommerflugplan die Ziele Athen, Bodrum (Türkei), Barcelona, Bastia (Korsika), Dubai, Lamezia Terme (Italien), Malta, Marsa Alam, Monastir (Tunesien), St. Petersburg und Thessaloniki. „Wir haben 2018 einen Flugplan, der so vielfältig ist, wie schon lange nicht mehr. Allein für den Sommerflugplan, der Ende März beginnt, stehen bereits 41 Destinationen fest, die von Dresden direkt angeflogen werden. Weiterhin besteht eine sehr gute Anbindung an die nationalen und internationalen Drehkreuze. Mit nur einem Umstieg gelangt man zu vielen weiteren Badestränden und Metropolen weltweit“, sagt Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG und Geschäftsführer der Flughafen Dresden GmbH.

 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.