Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Wenn ein Fußballspiel Dresden lahm legt
+++ Landkreise beschließen für 2020 Fahrpreiserhöhung - Dresden enthielt sich der Stimme +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

MeiDresden.de  31.03.2017  15:20 Uhr - (MS) - Am Samstag sorgte das angesetzte Fußballspiel in Dresden bereits in den Vormittagsstunden für Verkehrschaos und Umleitungen. Die Polizei sperrte zwischenzeitlich alle Fahrspuren der B170 am HBF Dresden. Dabei staute es sich bereits vom Georgplatz zum Hauptbahnhof. Unter den Brücken am HBF Dresden wurden die Nürnberger Gäste durch Polizei, Absperrungen und Shuttlebusse begrüßt. Sie wurden durch eine Polizeieskorte zum Stadion gebracht.Es waren 10 Shuttlebusse der DVB im Einsatz, die von einem P+R unter Polizeieskorte zum Stadion gebracht worden.

Der Verkehr wurde über die Strehlener Straße umgeleitet. Betroffen war auch die Linie 66 sie fuhr ebenfals Umleitung über die Strehlener Straße. Am Georgplatz staute es sich in allen Richtungen. Es wurde gehubt und geschimpft. Abbiegende Fahrzeuge versperrten zum Teil die Fahrbahnen. Dazu kommen noch die vielen Shuttelbusste die natürlich auch alle per Polizeieskorte zum Stadion gebracht wurden. Gegen 13 Uhr wurde es etwas ruhiger.

Linie 66 fährt Umleitung über Strehlener Straße


Shuttle Busse

 

Shuttle Busse

Shuttle Busse

Shuttle Busse

Am Georgplatz

Fotos MeiDresden.de

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.