Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - THEMA: Elbwiesen-Griller machen sich strafbar - wo darf ich in Dresden grillen?

MeiDresden.de  18.04.2018  15:40 Uhr - (MS) In der Sonne mit Freunden relaxen und später ein schönes Grillerchen. Das ist doch was. Gerade jetzt sollte man wissen wo man in Dresden genau dieses darf und wo nicht. Das Grillen an der Elbe ist nicht überall erlaubt. Wer im öffentlichen Raum sein Grill anfeuert, muss die öffentliche Grillplätze nutzen, sonst kann es Ärger mit dem Ordnungsamt geben. Und die machen Kontrollen. Doch noch ein anderes Problem taucht auf. Die Rede ist vom zurückgelassenen Müll. Für viele sind die Elbwiesen ein Müllablageplatz nach dem Grillen geworden. Nehmt doch den Müll wieder mit, die Elbwiesen sind für alle da!  Im letzten Jahr lagen knapp 500 Anzeigen zum unerlaubten Grillen vor.

Polizeibehörde im Einsatz beim "wilden grillen" an der Elbe (2017)

Ein großes Problem stellen die Verunreinigungen der Elbwiesen sowie von Park- und Grünanlagen insgesamt dar. Bei der Nutzung dieser Flächen sollten einige grundsätzliche Spielregeln eingehalten werden, so die Pressestelle der Landeshauptstadt Dresden auf Nachfrage von MeiDresden.de
Papierkörbe sind für kleinere Unterwegsabfälle vorgesehen und nicht für Einweggrills, Grillroste, massenhaft Flaschen und andere sperrige Partyresten. Grundsätzlich sollten diese Abfälle wieder mit nach Hause genommen werden.

Darüber hinaus verstößt die Entsorgung von Partyabfällen in Papierkörbe bzw. daneben gegen § 21 der geltenden Dresdner Abfallwirtschaftssatzung vom 27. Januar 2011 und kann ordnungsrechtlich geahndet werden. Im Übrigen ist gemäß § 14 (1) der Polizeiverordnung der Landeshauptstadt Dresden als Kreispolizeibehörde zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung in Dresden (PolVO Sicherheit und Ordnung) vom 25. Januar 2018 das Grillen im öffentlichen Bereich verboten. Eine Ausnahme besteht nur an dafür ausgewiesenen Grillplätzen. Diese sind in der Anlage 3 zur PolVO Sicherheit und Ordnung explizit hinterlegt.
 

Öffentliche Feuerstelle in der Dresdner Johannstadt- diese finden sie auf der Karte

Mit dem gleichen Aufwand, mit dem die Grillutensilien nebst Getränken und sonstigem Partyzubehör vor Ort gebracht werden, sollte anschließend auch die Beseitigung der Abfälle erfolgen. Papierkörbe sind für kleinere Unterwegsabfälle vorgesehen und nicht für Einweggrills, Grillroste, massenhaft Flaschen von Altglas und sonstigen sperrigen Partyresten. Wem es möglich ist, Grills, Holzkohle, Speisen und Getränke bis ans Elbufer zu transportieren, dem ist es auch möglich Abfälle wieder mit nach Hause zu nehmen. Zur "Lösung" der Sauberkeitsproblematik müssen maßgeblich die Abfallerzeuger verantwortungsbewusst beitragen.

Das Ordnungsamt ergänzt:
Verstöße gegen die Polizeiverordnung für Ordnung und Sicherheit sind in der Regel das Grillen außerhalb der behördlich zugelassenen Grillplätze. Diese werden mit Verwarngeld zwischen 5 und 55 Euro geahndet. Bei illegalem Grillen wird in der Regel ein Verwarnungsgeld in Höhe von 50,- Euro festgesetzt. Im Rahmen der Einzelfallentscheidung kann hiervon abgewichen werden.

 

In Dresden gibt es elf Grill- und Lagerfeuerstellen, wo man ganz legal Würste braten darf. Eine Übersicht dieser Orte bietet der Themenstadtplan von Dresden.

Johannstädter Elbufer hier macht das Ordnungsamt Kontrollen

Müll an der Elbe

Die überwiegenden Grillplätze sind an der Elbe zufinden. Es gibt aber auch welche in Strehlen und Briesnitz.  Alle öffentlichen Grill- und Feuerplätze sind mit einem Schild gekennzeichnet.

An diesen Plätzen ist das Grillen erlaubt:

   Ortsamtsbereich Altstadt:
   - Ostragehege (Open-Air-Gelände)
   - Elbufer an der Marienbrücke (Volksfestgelände)
   - Elbufer an der Albertbrücke (zwei Plätze)
   Ortsamtsbereich Neustadt:
   - Alaunplatz
   - Elbufer an der Marienbrücke
   - Elbufer an der Albertbrücke
   - Elbufer unterhalb des Rosengartens
   - Elbufer an der Saloppe
   Ortsamtsbereich Prohlis:
   - Grünanlage am Rudolf
   - Bergander
   - Ring
   Ortsamtsbereich Cotta:
   - Grünanlage Eichendorffstraße/Columbusstraße
   Ortsamtsbereich Plauen:
   - Beachvolleyballplatz Nöthnitzer Straße

Fotos: Marcel Thalheim

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.