Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - +++ Thema +++ Es war Samstag halbzehn in Dresden und die Müllberge türmten sich auf den Elbwiesen

MeiDresden.de  21.04.2018  12:20 Uhr - (MS) - Es ist unfassbar wie´ einige Dresdner mit ihrer Stadt und den Elbwiesen umgehen. Am Freitagabend war zwischen den Elbbrücken kein Platz mehr. Das Erwachen kam am Samstagmorgen. Der Müll türmte sich. Auf den Elbwiesen zerbrochene Glasflaschen neben Einweggrills, Chipstüten, leeren alkoholischen Getränkeflaschen und Einwegflaschen und diversen Kleinkram war alles vertreten. Auch an der Haltestelle Carolaplatz türmte sich der Unrat. Es war Samstag halb zehn in Dresden.... Nehmt doch den Müll wieder mit, die Elbwiesen sind für alle da!  MeiDresden.de bleibt dran!

Ich habe so eben eine Online Petition unter dem folgenden Link gestartet: https://www.openpetition.de/petition/online/hilfe-fuer-die-dresdner-elbwiesen

 

Als MeiDresden.de am Samstagmorgen an den Elbwiesen war, schüttelten viele den Kopf und gingen weiter. Bei diesen Bildern bleibt einen der Mund offen stehen, man findet keine Worte über so eine Dreistigkeit den Müll einfach liegen zu lassen!

In der Sonne mit Freunden relaxen und später ein schönes Grillerchen. Das ist doch was. Gerade jetzt sollte man wissen wo man in Dresden genau dieses darf und wo nicht. Das Grillen an der Elbe ist nicht überall erlaubt. Wer im öffentlichen Raum sein Grill anfeuert, muss die öffentliche Grillplätze nutzen, sonst kann es Ärger mit dem Ordnungsamt geben. Und die machen Kontrollen. Doch noch ein anderes Problem taucht auf. Die Rede ist vom zurückgelassenen Müll.

Für viele sind die Elbwiesen ein Müllablageplatz nach dem Grillen geworden. Nehmt doch den Müll wieder mit, die Elbwiesen sind für alle da!  Im letzten Jahr lagen knapp 500 Anzeigen zum unerlaubten Grillen vor. Selbst an der Haltestelle Carolaplatz türmt sich der Grill-Unrat!

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.