Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Wenn Radfahrer alles ignorieren
+++ Landkreise beschließen für 2020 Fahrpreiserhöhung - Dresden enthielt sich der Stimme +++ Mehr dazu hier: Zur Newsmeldung +++

MeiDresden.de  28.08.2018 19:35 Uhr - (MS) -  An der Haltestelle Synagoge lebt man gefährlich. Der "Radweg von der Dresdner-Neustadt über die Carolabrücke hat sich längst als Rennstrecke etabliert. Doch das Ganze ist nicht ohne und noch viel weniger ungefährlich. Am Ende der Carolabrücke müssen die Radfahrer über Straßenbahngleise. Doch wenn man gerade so schön am Radeln ist und Geschwindigkeit aufgenommen hat, kann man durchaus schon mal Schilder übersehen.

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Einige "Ignoranten" lassen sich einfach durch die Haltestelle „Synagoge“ durchrollen zum Leidwesen der Fußgänger. Hierbei handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit ,  wie ein Polizei-Beamter sagte.  Weiter fügte er hinzu: „ hier hilft nur eine Geldstrafe“!

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.