Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Jede Menge "Vogelbeeren" - Kommt ein strenger Winter?

MeiDresden.de  22.07.2018  15:52 Uhr - (MS) - Die Erzgebirger sind Naturbeobachter und viele leben nach den Bauernregeln. Glauben Sie an Bauernregeln? Zwar sterben die Bauernregeln in unserer Gesellschaft aus, aber wenn es um die Naturbeobachtungen im Erzgebirge geht, stünde in diesem Jahr ein sehr strenger Winter ins Haus. Woran erkennt man das? In ländlichen Regionen ist die Eberesche sehr stark vertreten. In diesem Jahr tragen die Bäume ungewöhnlich viele Beeren.

Die Vogelbeere kann bis zu 12 Meter hoch werden und gehört damit zu den mittelgroßen Bäumen. Die Vogelbeere ist vor allem eine wichtige Futterpflanze für Tiere. Weit über 60 Vogelarten ernähren sich von ihren Früchten. Doch wie war das mit der Bauernregel?

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Es ist die Befürchtung vieler, denn eine Bauernregel behauptet, dass im Jahr in denen es viele Vogelbeeren gibt, auch ein strenger Winter zu erwarten ist. Hoffen wir mal das die Bauernregel nicht zu trift...


Foto: MeiDresden.de/Mike Schiller

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.