Werbung schalten
MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung - Netto an der Gerichtsstraße ab sofort mit Expresskassen

MeiDresden.de  10.12.2018  15:40 Uhr - (MS) - Seit Sommer 2017 führte Netto Marken-Discount schrittweise den Einsatz von so genannten Expresskassen in ausgewählten Netto-Filialen im gesamten Bundesgebiet ein. Seit Beginn der Pilotphase wurden Expresskassen mittlerweile in 13 Städten installiert. Auch die Netto-Filiale in der Gerichtsstraße in Dresden hat ab sofort sechs Expresskassen. Dabei handelt es sich bislang um die einzige Netto-Filiale in Dresden, so Netto auf Nachfrage von MeiDresden.de


An den Expresskassen bei Netto Marken-Discount können Kunden selbständig Produkte scannen und bezahlen. Damit möchte Netto seinen Kunden einen weiteren Service auf Basis neuester Technologien anbieten, mit denen Kunden längere Wartezeiten an den Kassen umgehen können, die trotz maximaler Kassenbesetzung durch  Filialmitarbeiter in Stoßzeiten gegebenenfalls nie gänzlich zu vermeiden sind.

 - Leserfoto privat -

 

Die Nutzung derNetto-Expresskassen steht ganz im Sinne der Kundenfreundlichkeit und Bedienbarkeit und erfolgt in selbst erklärenden Schritten:

1 Artikelerfassung: Entweder durch gescannten Barcode oder über ein bebildertes Tableau am Bildschirm bei Artikeln ohne Barcode (z. B. Obst & Gemüse, Backwaren). Rabattcoupons und Leergutbons können ebenfalls ganz einfach eingescannt werden.

 

2. Bezahlung: Bargeldlos per EC- und Kreditkarte, Netto-App auf dem Smartphone, Deutschlandcard oder über Gutscheine. Bei NFC-fähigen Giro- und Kreditkarten ist das kontaktlose Bezahlen bis 25 Euro Einkaufswert ohne Pin-Eingabe möglich, darüber hinaus mit Pin-Eingabe.
3. Kassenbon mitnehmen.


 

Copyright © 2019 MeiDresden.de - Aktuelle News aus Dresden und der Umgebung. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.